Den Waschbären gestoppt

Eine Waschbärfamilie auf dem Dach macht erfinderisch.

Der Bad Wildunger Friedrich Mitze mochte nicht mehr länger ertragen, dass die nachtaktiven kleinen Störenfriede ihm und seiner Familie den Schlaf raubten. Er tüftelte, schraubte, schweißte und probierte und erfand den „Waschbärstopp“. Der Metalltrichter wird problemlos und einfach an der Dachrinne befestigt und hindert die pelzigen Kerlchen, daran hinauf zu klettern.

Tierfreunde können beruhigt sein: Der „Waschbärtrichter“ ist völlig ungefährlich.